Tankschiffe

Die Walther-Tankschiffe haben pure Energie an Bord.

Vier Tankschiffe und ein Tankschubleichter fahren unter unserer Flagge. 

Das garantiert uns Unabhängigkeit und Flexibilität.

Über die Lebensader „Rhein-Main-Donau-Route“ bringen sie uns Energie in purer Form in unsere Hochtanklager - diese Energie kommt übrigens zu 95 % aus Deutschland. Außerdem aus Amsterdam, Rotterdam und Antwerpen.


Kapazitäten unserer Tankschiffe
Bei jeder Ankunft der schwimmenden Giganten heißt es: „Rohstoff Marsch!“ 

Wenn unsere Binnentanker anlegen, befüllen sie unsere Hochtanklager in Schweinfurt und in Aschaffenburg mit wertvoller Fracht.

Als Hommage an alles, was uns wirklich wichtig ist, gaben wir unseren Schiffen auch ganz besondere Namen:

  • „TMS Thüringen“ - 2244 Tonnen bei 2,80 Meter Tiefgang
  • „TMS Friedrich Rückert“ - ca. 2100 Tonnen bei 2,80 Meter Tiefgang
  • „TMS Bayernland“ - 2763 Tonnen bei 3,18 Meter Tiefgang
  • „TMS Frankenland“ - 1943 Tonnen bei 2,70 Meter Tiefgang
  • „TSL Marie Luise“ - 1821 Tonnen bei 2,89 Meter Tiefgang

Alle Schiffe haben den EBIS-Check und sind mit einem Nachlenzsystem ausgestattet.

Unsere vier Binnentanker gehen gerne auch für Sie in Europa auf große Fahrt 

Denn wir erledigen mit unseren Walther-Tankschiffen auch Fahrten für Reedereien oder bringen für andere Transportunternehmen, Zulieferer und Versorger verschiedenste Tankgüter in einen sicheren Hafen. Wenn Sie die Kapazitäten unserer Tankschiffe für Ihre Transporte nutzen möchten, klicken Sie einfach auf Kontakt.